Weinpaket Special

 

Drei Flaschen unserer neuesten Weine im Paket zum reduzierten Probierpreis im Vergleich zum Einzelkauf. Im Paket enthalten ist eine Flasche „2015 Chardonnay S - Selection Frank Rosin by Susanne Spies, trocken“, eine Flasche „2015 Hochheimer Stein Riesling trocken“ und eine Flasche unseres „2014 Herdade dos Grous, vinho tinto, Selection Frank Rosin“.

 

Füllmenge: 0,75 l je Flasche
Alkoholgehalt „2015 Chardonnay S“: 13% Vol.
Alkoholgehalt „2015 Hochheimer Stein Riesling“: 13,5% Vol.
Alkoholgehalt „2014 Herdade dos Grous“: 14% Vol.
Maximale Bestellmenge: 4 Pakete
Alle Weine enthalten Sulfite.

 

55,00 €

24,44 € / L
  • 4,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2016 First Choice Weißwein trocken


Das Weingut Heinrich Groh liegt in der Gemeinde Bechtheim (Bereich Wonnegau) im Anbaugebiet Rheinhessen. Der Wonnegau ist ein weinseliges Stückchen Rheinhessens im Süden zwischen Worms und Alzey, das die meisten Sonnenstunden für sich reklamiert und das Zentrum vieler Starwinzer ist. Das Weingut Heinrich Groh wird in vierter Familien-Generation von Axel Groh geführt, den wir als sehr talentierten, aber zurückhaltenden Weinmacher schätzen. Mit ihm haben wir unseren ersten Rosin Wein aus dem Jahr 2011 aus der Rebsorte Silvaner gemacht.

 

Unser neuer Wein First Choice ist in der Nase nussig-würzig mit dezenten Zitrusaromen und reifer Birne. Nach einigen Minuten entwickelt der Wein mit Luft eine brillante Kräuternase. Er ist unkompliziert trinkig mit Schmelz im Nachhall, leichtfüßig und schwerelos. Der Wein passt zu jeder Gelegenheit entweder ohne Essensbegleitung und hervorragend mit Salaten auf Öl-Basis mit süßlichem Balsamico, Sesam und Kräuter. Vegetarische Vorspeisen harmonieren bestens.

 

Weingut Heinrich Groh, Rheinhessen
Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

9,90 €

13,20 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2016 Kliprug Chenin Blanc


2006 feierte das 190ha große Anwesen Kaapzicht sein 60-jähriges Jubiläum als Familienbetrieb. Das Weingut Kaapzicht verdankt seinen Namen dem faszinierenden Ausblick auf den Tafelberg und der Tafelbucht und gehört zum Weinanbaugebiet Stellenbosch. Kliprug bedeutet steiniger Hügel, von dem wir einen herrlichen Blick auf Kapstadt genießen konnten. Die Weinberge werden im Sommer von ständig wehenden Meereswinden gekühlt und werden nicht künstlich bewässert. Aus diesem Grund haben die Weinstöcke ihre Wurzeln tief in den verwitterten Granitboden geschoben und tragen kleine Mengen konzentrierter Früchte. Die Trauben kommen von alten Busch-Reben, was bedeutet, dass die Weinstöcke nicht auf Draht gezogen sind und deshalb in mühsamer Handarbeit beschnitten und geerntet werden müssen.

 

Die Brüder Danie und George Steytler kümmern sich um Weinkeller und Weinberg. Wir lernten Danie als bodenständigen Winzer mit Leib und Seele kennen mit Arbeitshänden, die von der Weinbergsarbeit gezeichnet sind.

 

Wir sind stolz auf unseren neuen Weißwein: Eine elegante Nase mit Pampelmuse, Mandarine, herbem Zimt, knackigem Apfel und Jod. Er riecht nach Feuerstein und Granit, was den Boden widerspiegelt, auf dem der Wein wächst. Am Gaumen feine Säure einer Ananas, saftig mit dezenter Holzwürze und sehr guter Länge.

 

Kaapzicht, Südafrika
Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

17,90 €

23,87 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2016 Chenin Blanc 1947

 

Im Jahr 2006 feierte das 190 ha große Weingut Kaapzicht sein 60-jähriges Jubiläum als Familienbetrieb. Es verdankt seinen Namen dem faszinierenden Ausblick auf den Tafelberg und der Tafelbucht und gehört zum Weinanbaugebiet Stellenbosch. Im Sommer werden die Weinberge werden von ständig wehenden Meereswinden gekühlt und nicht künstlich bewässert. Aus diesem Grund haben die Weinstöcke ihre Wurzeln tief in den verwitterten Granitboden geschoben und tragen kleine Mengen konzentrierter Früchte.

 

Die Trauben für unseren neuen Wein kommen von 70 Jahre alten Busch-Reben. Diese Busch-Reben sind Weinstöcke, die nicht auf Draht gezogen sind und deshalb in mühsamer Handarbeit beschnitten und geerntet werden müssen.

 

Um Weinkeller und Weinberg kümmern sich die Brüder Danie und George Steytler. Wir lernten Danie als bodenständigen Winzer mit Leib und Seele kennen mit von der Weinbergsarbeit gezeichneten Arbeitshänden. Wir sind stolz auf unseren neuen Weißwein: ein junger Wein aus alten Reben, für Danie Steytler das Salz in der Suppe, unverzichtbar. Die alten Reben bringen mehr Komplexität und Raffinesse in den Wein als ihre jüngeren Verwandten und haben einen dichteren und komplexeren Geschmack.

 

Unser Wein entwickelt in der Nase eine intensive Frucht nach Zitrone, die aber nicht sauer, sondern süß ist mit Honig. Duft nach reifer Birne, dezente Holzwürze, leichtes Karamell, schöne Frische, elegant und ausgewogen. Gleichmäßig feiner und nicht vordergründiger Geschmack, mit einer Note von Feuerstein, mit einem langen Ausklang mit trinkanimierendem Suchtfaktor.

 

Kaapzicht Estate Wine, Südafrika
Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

39,00 €

52,00 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Champagner Richard Royer Brut sélection Susanne Spies


Seit dem 18. Jahrhundert bewirtschaftet die Familie Royer Weinberge in Balnot- sur- Laignes, einem kleinen Dorf, das für seine Hänge berühmt ist. Es liegt an der Côte des Bars in Aube in der sonnenverwöhnten Champagne. Auf den ersten Blick glaubt man kaum, dass diese Region, die nur wenige Kilometer nördlich des Burgunds liegt, für fast ein Viertel der gesamten Champagnerproduktion verantwortlich ist. Diese südlichste Region liegt recht weit von den Champagnerzentren Epernay und Reims entfernt.

 

Unser Champagner ist ein weißer Champagner aus 100% Pinot noir Trauben, ein Blanc de Noirs (aus roten Trauben weiß gekeltert). Die roten Trauben verleihen ihm Struktur, Kraft und Rundheit. Der Blanc de Noirs Brut ist frisch, mineralisch und langanhaltend mit einem Aroma von frischem Obst. Er hat einen hefig-mineralischen Duft mit feiner Mirabelle, feiner Haselnuss und Mandel und weicher Perlage.

 

Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 12% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

29,00 €

38,67 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2016 Spätlese, Weingut Schröck aus Rust im Burgenland (Österreich)


Rosins erster Süßwein ist geboren. Es ist eine junge süße Spätlese aus Rust am Neusiedlersee aus den Rebsorten Welschriesling, Furmint und Sauvignon Blanc.

 

„Heidi Schröck-Weinbäuerin in Rust“ zählt zu den anerkanntesten Weinpersönlichkeiten der ganzen Welt und hat den Ruster Betrieb 1983 von ihren Eltern übernommen. Ihr Rebsorten-Spiegel setzt sich aus 70% Weißwein und 30% Rotwein zusammen. Heidi Schröcks Stars im Keller sind ihre edelsüßen Weine. Das spezielle Mikroklima um den Neusiedlersee, kombiniert mit den vielen Sonnenstunden des Burgenlands, bietet ideale Voraussetzungen zur Entstehung der besten Süßweine. Seit mehr als 400 Jahren ist Rust für seine Süßweine berühmt.

 

Heidi Schröck hat es sich zum Ziel gesetzt, für den bewussten Umgang mit restsüßem Wein einzutreten und sie als Begleiter zu jeder Art von Speisen neu zu positionieren. Die idealsten Geschmackspartner tragen die Weine von Heidi Schröck nun auf dem Etikett.

 

Sommelière Susanne Spies: „Unsere süße Spätlese zeigt in der Nase exotische Frucht von Mango, Ananas und Maracuja, sehr klar und aromatisch mit reifer Frucht. Ich könnte mir den Wein auch als Parfum vorstellen. Die Spätlese ist sehr ausgewogen, elegant mit zarten Bitternoten und einem harmonischen Süße-Säure Verhältnis. Ein perfekt balancierter Wein, eine ideale Ergänzung zu Käse oder Solo ohne Essen sehr animierend und macht Lust auf mehr.“

 

Füllmenge 0,375 l, Alkoholgehalt 11,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

13,90 €

37,07 € / L
  • 1 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2015 Juices Untamed Susanne’s & Frank’s Reserve


Dr. Johst Weber machte im Jahr 1994 seine erste Bekanntschaft mit der Farm Springfontein in Stanford, auf der bislang kein Wein gepflanzt wurde. 1995 gegründet, wurden die Weinberge in bislang landwirtschaftlich nicht genutztes Naturland des Küsten-Fynbos (Vegetation aus feingliedrigen Sträuchern) gesetzt. Die Böden sind geprägt von weißem Kalkstein mit sandiger Auflage. Die Region Walker Bay mit seinem gemäßigten und maritimen Klima wird als Cool Climate Region bezeichnet. Auf dem kalkreichen hügeligen Gelände wurden französische Rebsorten gepflanzt, die in der Regel im Holzfass ausgebaut werden. Aus den weißen Sorten Chardonnay, Sauvignon Blanc, Semillon und vor allem Chenin Blanc werden in der Regel gehaltvolle, trotzdem elegante Rebsortenweine produziert. Shiraz, Cabernet, Petit Verdot und vor allem Pinotage, jene sozusagen autochthone Sorte Südafrikas bilden den roten Rebsortenspiegel.

 

Dr. Johst Weber und seine Frau Jennifer Packard-Weber dürfen sich als echte Pioniere fühlen, da sie die ersten waren, die im Klein River Valley den Weinbau etablierten. Die erste nennenswerte Produktion gab es 2005 und seither entwickelt sich das Weingut in großen Schritten, wenn auch immer wieder Rückschläge erlitten werden etwa durch Vogelfraß oder Buschbrände. Natürlich müssen im einen neu erschlossenen Anbaugebiet erst Dinge probiert und Erfahrungen gemacht werden. Trotzdem werden die Weine immer feiner und eleganter, das Terroir in der Nähe des kühlenden Atlantischen Ozeanes ist verstanden worden.

 

Unsere Sommelière Susanne Spies und das ganze Team Rosin freuen sich über einen neuen Rosin Chardonnay. Von unserm befreundeten Weingut Springfontein in Südafrika haben wir ein selektioniertes Einzelfass, das beste Fass der Ernte 2015 exklusiv bekommen.

 

Der Chardonnay wirkt bergquellartig mit feinen Zitrusaromen. Er ist würzig-mineralisch mit kaum spürbarem Holzeinsatz, am Gaumen sehr dicht und mundausfüllend. Er ist nachhaltig ohne breit zu sein. Die gute Säurepräsenz sorgt für ausgeglichene Frische und Trinkfluss. Ausgewogener feingliedriger Chardonnay, der nach Meer schmeckt.

 

Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

21,00 €

28,00 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2015 Chardonnay „S“ - Selection Frank Rosin by Susanne Spies, trocken


Ein paar Zahlen vorweg: 1718 gegründet, 1802 erster Qualitätswein der Pfalz, das Weinetikett von 1811 - eines der ältesten Weinetiketten Deutschlands, 1910 Mitbegründer des VDP und seit 2002 im Besitz des Unternehmers Achim Niederberger.

 

Das Weingut Dr. von Bassermann-Jordan mit 49 Hektar Rebfläche in und um Deidesheim und Forst, im Herzen der Pfalz gelegen, ist eines der weltweit bedeutendsten Weingüter. Vor allem die kristallklaren, modernen Rieslinge, kreiert von Kellermeister Ulrich Mell, haben es berühmt gemacht. Ulrich Mells Idee war es auch, auf dem bis dato reinen Riesling-Weingut weitere Rebsorten, vor allem Burgunder, anzubauen. Ihm ist es extrem wichtig, dass im Weingut biodynamisch gearbeitet wird.

 

Der Selections Chardonnay aus 2015 gefiel mir besonders gut. In der Nase Birne und Aprikose, fein und zurückhaltend. Am Gaumen Struktur, belebende Säure und eine zarte, würzige Eichennote. Ausgewogen, nachhaltig und mit tollem Entwicklungspotential.

 

Weingut Geheimer Rat
Dr. von Bassermann-Jordan, Deidesheim, Pfalz
Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13,0% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

22,00 €

29,33 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2014 Herdade dos Grous, vinho tinto, Selection Frank Rosin

 

Moderner, charmanter Rotwein, der seine portugiesischen Wurzeln nicht leugnet. Limitierte Cuvée, als Einzelflasche oder 6er Gebinde in der Original Holzkiste mit 10€-Preisvorteil erhältlich, zusammengestellt von unserer Sommelière Susanne Spies und dem Kellermeister des Vila Vita-Landguts Herdade dos Grous, Luis Duarte.

 

Das „Landgut der Kraniche“ - so lautet die Übersetzung von „Herdade dos Grous“, liegt nördlich der Algarve und östlich von Lissabon, Richtung spanischer Grenze. Felder und Weinberge soweit das Auge reicht, dazwischen malerische weiße Dörfer des Alentejo, knorrige Olivenbäume, schattenspendende Korkeichenwälder - darin eingebettet ist das edle Anwesen mit Weinlagen und Olivenhainen, eigener Pferdezucht sowie Viehwirtschaft und einem 80 ha großen Stausee, gekrönt von einem stilvollen Hotel mit individuell eingerichteten Zimmern im typischen Alentejo-Stil sowie portugiesisch-modernem Restaurant. Ein magischer Ort der Stille und Ruhe.

 

Von typischen portugiesischen Rebsorten (Aragonez, Touriga Nacional und Alicante Bouschet) mit einem Schuss Frankreich (Syrah) duftet er nach reifen, schwarzen Beeren (Cassis und Blaubeeren), dazu Sauerkirsche und Schokolade. Am Gaumen komplex, von der anfänglichen Fruchtorientierung entwickelt er sich hin zu reiferen Noten von Tabak und Teer. Das feinkörnige Tannin fügt sich harmonisch in eine elegante, feine Struktur ein. Insgesamt kraftvoll ohne marmeladig zu wirken. Ein bis zwei Stunden dekantiert jetzt schon zu genießen, wird er sich in den nächsten Jahren weiter positiv entwickeln.

 

Füllmenge: 0,75 l je Flasche
Alkoholgehalt: 14% Vol.
Maximale Bestellmenge: 3 Kisten
Enthält Sulfite.

 

19,50 €

26,00 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2015 Hochheimer Stein Riesling trocken


Das Weingut Künstler befindet sich seit 1648 in Familienbesitz, seit 1965 in Hochheim im Rheingau. Hochheim liegt zwischen Frankfurt und Mainz im Bundesland Hessen. Das Hauptaugenmerk liegt auf Weißwein, speziell auf Riesling. Auch Chardonnay, Spätburgunder und Sauvignon Blanc werden angebaut.

 

Durch die jährlichen nationalen und internationalen Auszeichnungen gehört das Weingut Künstler gehört zu den renommiertesten Weingütern in Deutschland mit 30 ha Rebfläche und Riesling in Spitzenlagen, die alle Herzen der Riesling Liebhaber erobern.

 

Die Lage Hochheimer Stein ist eine einzigartige Weinbergslage. Dieser Boden entstand aus Sanden, hinterlassen vom Flussbett des Maines und verweht von den Winden der Eiszeit. Steine und kiesig-sandigen Boden findet man in dieser nach Süden ausgerichteten Lage. Der Sand ist grobkörnig, wodurch er locker, optimal durchlüftet und sehr gut durchwurzelbar ist. Die Weinbergslage liegt direkt am Main, der als als Wärmespeicher dient, und der Taunus schützt vor kalten Nordwinden. So entsteht ein mediterranes Kleinklima, das sogar Zitronen und Feigen reifen läßt. Eine rasche Erwärmung des Bodens fördert eine schnelle Reife, und die Rieslinge strahlen bereits in ihrer Jugend viel Charme aus. Der leichte, kiesige Boden der Lage Stein spiegelt sich im Charakter des Weines wider. Fleingliedrig und zart mit weicher und moderater Säure. Er erscheint, auch wenn er fast vollständig durchgegoren ist, fruchtig und frisch mit langem Nachklang. Birne, reife Zitrus-Aromen begleitet vom Duft der weißen Weinbergspfirsiche, ein Hauch von Minze und dezente Mineralik.

 

Weingut Künstler, Hochheim am Main im Anbaugebiet Rheingau
Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

19,90 €

26,53 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Frank Rosin Fass 34 by Susanne Spies


Entstanden ist der Wein des Jahrgangs 2013 in enger Zusammenarbeit von Susanne Spies mit dem Spitzen-Weingut Markus Schneider in der Pfalz. In einer exklusiven, streng limitierten Zahl von nur 600 Flaschen. „Rosin Fass 34“ ist eine Cuvée aus den Bordeaux-Rebsorten Merlot (74%), Cabernet Franc (25%) und Cabernet Sauvignon (1%). Susanne Spies erläutert: „Merlot bestimmt den Charakter unseres Weines. Dieser wird geschmacklich ergänzt durch den Cabernet Franc, der einen geringeren Tanningehalt als sein Bruder Cabernet Sauvignon aufweist und dadurch einen weicheren Wein entstehen lässt.“ Nach Handlese und klassischer Maischegärung im offenen Bottich reifte der Rosinsche Wein 18 Monate in einem Fass aus französischer Eiche. Eben besagtem Fass 34. Für dieses war es die zweite Befüllung, was dem Wein eine perfekt eingebundene, aber nicht dominante Holznote verliehen hat.

 

Cool Climate-Rotwein made in Germany

 

„Rosin Fass 34“, der einen Alkoholgehalt von 14,5% Vol. aufweist, begeistert durch eine herrliche Fruchtausprägung nach reifen, roten Johannisbeeren, eine fast überbordende Aromatik und leicht pfeffrige Noten. Am Gaumen wirkt er reif und dicht, eine sehr gelungene Verbindung von Intensität und Eleganz mit langem Abgang. „Wir haben zusammen lange an der finalen Cuvée gefeilt. Der gesamte Vegetationsverlauf in 2013 war nicht überhitzt und somit die Spannung zwischen Frucht, Kraft und Frische nahezu perfekt. Die ganze Weinwelt sucht Cool Climate und wir haben es direkt vor der Haustür.“, zeigt sich auch Winzer Markus Schneider vom gemeinsamen Werk überzeugt.

 

Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 14,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

24,00 €

32,00 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2015 Grauburgunder „only Frank Rosin“, trocken


Der 2015 Grauburgunder only Frank Rosin ist ein sehr guter Wein für Einsteiger. Die Rebsorte Grauburgunder ist ebenfalls bekannt als Pinot Grigio, Pinot Gris oder Ruländer. Sie ist die wichtigste der weißen Burgundersorten Rheinhessens und gedeiht hier besonders gut auf kalkhaltigen Untergründen.

 

Unser Grauburgunder beschwingt, ist sehr fein und animierend mit reifen Aromen von Birnen, sehr saftig. Der Wein hat eine milde Säure, ist aber trotzdem lebendig und frisch. Ein kleiner Anteil aus dem Barriquefass bringt Würze und Schmelz in den Wein mit feinen Nuancen nach Mandel.

 

Das Weingut Heinrich Groh liegt in der Gemeinde Bechtheim (Bereich Wonnegau) im Anbaugebiet Rheinhessen. Der Wonnegau ist ein weinseliges Stückchen Rheinhessens im Süden zwischen Worms und Alzey, das die meisten Sonnenstunden für sich reklamiert und das Zentrum vieler Starwinzer ist. Das Weingut Heinrich Groh wird in vierter Familien-Generation von Axel Groh geführt, den wir als sehr talentierten, aber zurückhaltenden Weinmacher schätzen. Mit Axel Groh haben wir unseren ersten Rosin-Wein aus dem Jahr 2011 aus der Rebsorte Silvaner gemacht.

 

Weingut Groh in Bechtheim, Rheinhessen
Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

12,00 €

16,00 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2014 Kallstadter Saumagen „only Frank Rosin“, Fass Nr. 9


Der Riesling 2014 Kallstadter Saumagen „only Frank Rosin“ aus der weltberühmten Lage bezaubert mit feiner Mineralik, Würze und viel gelber Frucht. Feine kräuterige und zart nussige Aromen, dicht und nachaltig am Gaumen. Sehr finessenreich mit zartem Zitrusaroma. Am Gaumen komplett harmonische Säure, perfekt eingebunden. Tolle Länge und viel Trinkfluss.

 

Im September 2010 übernahm die Familie Dr. Ana und Reinfried Pohl jr. den Tradtionsbetrieb. Das Weingut wurde nach der historischen Einzellage Nil benannt. Kellermeister Johannes Häge ist von Anfang an dabei und hat diese spezielle Einzellage in enger Zusammenarbeit mit unserer Sommelière Susanne Spies vinifiziert, ausgebaut und abgefüllt.

 

Die Weinlage Kallstadter Saumagen liegt am westlichen Ostrand des kleinen Örtchens Kallstadt und gilt als die beste Lage in Kallstadt, sogar als einer der besten Lagen Deutschlands. Mit viel Phantasie zeigt die Lage die Form eines Saumagens, eine Pfälzer Spezialität, die in einen Saumagen abgefüllt wird. Die Weißweine aus dem Saumagen entwickeln sich langsam und haben ein langes Lagerpotential.

 

Weingut am Nil, Kallstadt
Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

19,90 €

26,53 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2010 Rosins „Fire in the sky“ by Susanne Spies


Dr. Johst Weber machte im Jahr 1994 seine erste Bekanntschaft mit der Farm Springfontein in Stanford, auf der bislang kein Wein gepflanzt wurde. 1995 gegründet, wurden die Weinberge in bislang landwirtschaftlich nicht genutztes Naturland des Küsten-Fynbos (Vegetation aus feingliedrigen Sträuchern) gesetzt. Die Böden sind geprägt von weißem Kalkstein mit sandiger Auflage. Die Region Walker Bay mit seinem gemäßigten und maritimen Klima wird als Cool Climate Region bezeichnet. Auf dem kalkreichen hügeligen Gelände wurden französische Rebsorten gepflanzt, die in der Regel im Holzfass ausgebaut werden. Aus den weißen Sorten Chardonnay, Sauvignon Blanc, Semillon und vor allem Chenin Blanc werden in der Regel gehaltvolle, trotzdem elegante Rebsortenweine produziert. Shiraz, Cabernet, Petit Verdot und vor allem Pinotage, jene sozusagen autochthone Sorte Südafrikas bilden den roten Rebsortenspiegel.

 

Dr. Johst Weber und seine Frau Jennifer Packard-Weber dürfen sich als echte Pioniere fühlen, da sie die ersten waren, die im Klein River Valley den Weinbau etablierten. Die erste nennenswerte Produktion gab es 2005 und seither entwickelt sich das Weingut in großen Schritten, wenn auch immer wieder Rückschläge erlitten werden etwa durch Vogelfraß oder Buschbrände. Natürlich müssen im einen neu erschlossenen Anbaugebiet erst Dinge probiert und Erfahrungen gemacht werden. Trotzdem werden die Weine immer feiner und eleganter, das Terroir in der Nähe des kühlenden Atlantischen Ozeanes ist verstanden worden.

 

Unser Rotwein 2010 Fire in the sky setzt sich aus 3 Rebsorten zusammen mit 74% Shiraz, 13% Pinotage und 13% Petit Verdot. Ausbau für 18 Monate in französischen Barriques. Der Wein ruhte 3 Jahre für uns im Weingut und zeigt nun intensive Aromen schwarzer Früchte, vor allem Brombeere und Schwarzkirsche. Vanille, Lakritz und Bitterschokolade mit feiner Eichenholzwürze, voll und kräftig am Gaumen, präsente, eingebundene Tannine, geballt und lang.

 

Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 14,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

24,00 €

32,00 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

2015 Rosins „Vulkan“ by Susanne Spies


Die Reben des Weinguts Franz Keller Schwarzer Adler wachsen im Kaiserstuhl in der wärmsten Weinregion Deutschlands, deren Klima durch die burgundische Pforte mediterran beeinflusst wird, wenige Kilometer von Freiburg entfernt. Diese begünstigten Verhältnisse zusammen mit dem exklusiven Qualitätspotential der Vulkanverwitterungsböden und ihren teilweise bis zu 30 Meter hohen, kalkhaltigen Löss-Lehmauflagen geben den Weinen ihre vielfältigen Aromen, eine ausgeprägte Frucht und Mineralität und verhelfen ihnen zu ihrer typischen Filigranität und Eleganz.

 

Entstanden ist das stark abgetragene Gebirge aus einem vor etwa 15 Millionen Jahren aktiven Vulkan. Die warmen Vulkanböden des Kaiserstuhls liefern die ideale Voraussetzung für den gelbgrün schimmernden Weißen Burgunder, der trocken-ausgebaut seine höchste Vollendung erlangt.

 

Das Weingut Franz Keller wird in dritter Generation von Fritz Keller geleitet und steht seit Jahrzehnten für durchgegorene Weine. Zusammen mit seiner Frau Bettina, Sohn Friedrich und dem ganzen Team setzt er sich kompromisslos für Qualität ein, angefangen beim individuell auf Boden und Mikroklima abgestimmten Pflanzgut, über schonende Bearbeitung der Reben, bis zur Lese zum optimalen Zeitpunkt.

 

Unser Weißburgunder Rosins Vulkan 2015 zeigt erfrischende, feine Aromen von Grapefruit, grünen Äpfeln und Steinobst mit viel Extrakt, welche durch eine lange Nachhaltigkeit geprägt wird. Ein edel ausgebauter Weißburgunder mit unheimlich lebhafter Mineralik mit viel Biss. Elegante, milde Fruchtsäure zeichnen den Wein aus. Keller-Weine sind ideale Speisenbegleiter. Dieser Anspruch ergibt sich schon aus der Geschichte des Hauses, dessen Ursprung das heutige Restaurant Schwarzer Adler ist, seit 1969 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

 

Füllmenge 0,75 l, Alkoholgehalt 13,5% Vol.
Maximale Bestellmenge: 12 Flaschen
Enthält Sulfite.

 

17,90 €

23,87 € / L
  • 1,5 kg
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Sie möchten gerne aktuelle News rund um Frank Rosin erfahren? Abonnieren Sie einfach Franks Newsletter.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.